Neu im Angebot: Pferde-Studioshootings

2015 02-088
Jetzt ist's offiziell:
Ab sofort biete ich Euch auch Pferde-Studioshootings an!
Alle Infos und Preise findet Ihr hier im Anhang.
 
 



 
Welche Vorraussetzungen gibt es für Pferde-Studioshootings?
Vorraussetzung ist eine Reithalle, ein Stromanschluss und natürlich ein Pferd.
In Ausnahmefällen wäre evtl. auch ein Shooting auf einem Reitplatz möglich. Das geht dann aber nur nach Absprache und nur bei Nacht. Hintergrundsystem, Blitze und sonstiges Zubehör bringe ich mit und baue bei Euch vor Ort alles auf.
 
Ich habe ein sehr ängstliches Pferd - ist das ein Problem?
Nein, das war bisher nie ein Problem! Den Pferden wird genügend Zeit gegeben, sich mit der veränderten Situation in der Reithalle auseinander zu setzen und wir gehen selbstverständlich sehr behutsam vor. Alle bisherigen "Models" haben durch die Bank weg toll mit gemacht und hatten nach einem kurzen Blick auf das Geschehen keinerlei Furcht vor dem was da passiert.
 
Wie läuft das Schooting ab und wieviel Zeit muss ich einplanen? 
Zuerst wird besprochen was wir genau fotografieren wollen, Ihr stellt mir Euer Pferd vor, und ich schaue mir die Location an.
Danach geht's an den Aufbau des Hintergrunds und der Blitzanlage. Ist alles aufgebaut und eingestellt, darf Euer Pferd Zeit das "Studio" begutachten.
Aufbau und Besprechung dauern zusammen ca. eine Stunde
Ist Euer Pferd dann mit der Situation vertraut, fangen wir an zu shooten. Das dauert je nachdem was alles fotografiert werden soll, und wie leicht Euer Pferd sich positionieren lässt, ca. 1-1,5 Stunden. Grundsätzlich gilt: je besser der Gundgehorsam Eures Pferdes und Eure Kommunikation miteinander, desto leichter und schneller kommen wir zu den gewünschten Ergebnissen. Wenn Ihr vorab ein wenig üben möchtet, dann übt, daß Euer Pferd am langen Strick oder auch ganz ohne Strick in gutem Abstand von Euch stehen bleibt. Das ist unabhängig vom Fotoshoting eine gute und sinnvolle Übung und oft schwieriger als man meint :-).
Zu guter Letzt kommt dann der Abbau. Der geht etwas schneller als der Aufbau, rechnet hier mal mit etwa einer halben Stunde.
Nach dem Shooting stelle ich Euch dann alle Bilder wie gewohnt zur Auswahl in mein Bilderarchiv.
 
Was kostet das Studioshooting?
Die aktuellen Preise findet Ihr HIER.
Da beim Studioshooting vor allem der Auf- und Abbau recht aufwändig sind, gibt's ab 3 Pferden auf jedes Shooting einen Rabatt von 20 %. Hunde dürfen bei diesen Shootings natürlich auch gerne teilnehmen!
 
Noch Fragen? Dann schreibt mir, oder ruft mich einfach an. Ich beantworte Euch gerne alles weitere persönlich.
 
So, genug geschrieben - Hier kommen jetzt noch ein paar Beispielbilder aus dem Studio!
 
 
  • Gaefa_20080715_036
  • Haessel_Studio_2013_11-004
  • Haessel_Studio_2013_11-013
  • Haessel_Studio_2013_11-017
  • Haessel_Studio_2013_11-074
  • Nacht_Nebel2_06_04_2012_043
  • Nacht_Nebel2_06_04_2012_051-46
  • Nacht_Nebel_25_03_2012_038
  • Nacht_Nebel_25_03_2012_061
  • Nacht_Nebel_25_03_2012_160
  • Nacht_Nebel_25_03_2012_166
  • Pferd_Studio_2015_02-017
  • Pferd_Studio_2015_02-032
  • Pferd_Studio_2015_02-053
  • Pferd_Studio_2015_02-057
  • Pferd_Studio_2015_02-077
  • Pferd_Studio_2015_02-088
  • Pferd_Studio_2015_02-091