11. Tag - Moab (Arches)

It's raining cats and dogs...

Na ja, immerhin haben wir unser Tagesprogramm fast beendet. Ist ja nicht so, das wir nicht lernfähig wären, und so sind wir heute morgen sehr früh aufgebrochen um nicht wieder völlig in die Mittagshitze zu kommen. Wir sind dann den ganzen Vormittag in "Devils Garden" im Arches Nationalpark die diversen Steinbögen abgelaufen. Der Weg dort war ziemlich abenteuerlich und hat spaß gemacht, er ging kreuz und quer über Felsen und Schluchten hinweg. 

Gegen Ende haben wir eine kurze Pause eingelegt und einen Müsliriegel gefuttert. Kaum hatten wir den Riegel aus dem Rucksack raus, ging ein wildes Gefiepe los und zwei kleine Streifenhörnchen haben sich zu uns gesellt. Zwar sehr scheu, aber ziemlich frech haben sie dann abgewartet was so an Krümeln alles übrig bleibt. 

Um die Mittagszeit waren wir dann wieder zurück am Parkplatz und ziemlich platt, einerseits war der Rückweg von den Felsen runter recht anstrengend für uns Couchpotatos, andererseits hattes es auch schon wieder gut über 30 C. Deswegen sind wir dann wie geplant zurück ans Hotel gefahren um etwas auszuruhen und wollten gegen Abend noch eine weitere Tour unternehmen.

Leider hat es vorhin aber angefangen zu regnen, und zwar so richtig. Von daher fällt die letzte Arches-Tour jetzt leider ins Wasser, wir relaxen etwas und gehen dann noch nett essen :-).

  • USA_2011_1373

{readmorelink} Weiterlesen {/readmorelink}

 

  • USA_2011_1364
  • USA_2011_1366
  • USA_2011_1373
  • USA_2011_1385
  • USA_2011_1389
  • USA_2011_1397
  • USA_2011_1401
  • USA_2011_1403
  • USA_2011_1404
  • USA_2011_1421
  • USA_2011_1431
  • USA_2011_1435
  • USA_2011_1447
  • USA_2011_1452
  • USA_2011_1458
  • USA_2011_1463
  • USA_2011_1466
  • USA_2011_1492
  • USA_2011_1493
  • USA_2011_1499
  • USA_2011_1513
  • USA_2011_1522